Kostenlose Erstberatung unter: Tel: 089 219923-0 • E-Mail: info@ohland-partner.de

Stiftungen

1. Familienstiftung Eine Familienstiftung bietet sich an, wenn der Erblasser sein Vermögen vor dem Zugriff der Erbengeneration schützen will, diese aber gleichwohl als Destinatäre von den Erträgen aus diesem Vermögen profitieren sollen. Diese Alternative eignet sich beispielsweise bei fehlender Eignung der Nachkommen oder zerstrittenen Familienstämmen.   2. Gemeinnützige Stiftung Vor…

Weiterlesen

Testamentsvollstreckung

Zu den besten Kennern Ihrer privaten und betrieblichen Vermögensverhältnissen, Ihrer Ziele und Wünsche zählt Ihr steuerlicher Berater.  Er genießt Ihr Vertrauen. Dies prädestiniert ihn zu Ihrem Testamentsvollstrecker. Wir bringen hierfür neben dem erforderlichen wirtschaftlichen, steuerlichen und rechtlichen Fachwissen auch die notwendige Erfahrung mit.   Eine Testamentsvollstreckung kann beispielsweise in folgenden Fällen sinnvoll sein:…

Weiterlesen

Schenkung

Dieses Thema ist unsere Paradedisziplin und bildet den Schwerpunkt unserer Autorentätigkeit. Es sprechen oft steuerliche Gründe für die vorweggenommene Erbfolge, wie die Ausnutzung von Freibeträgen. Eine Übertragung von Vermögen oder Einkunftsquellen ist nur sinnvoll, wenn die finanzielle Unabhängigkeit des Schenkers in Zukunft gewahrt bleibt. Gerne gehen wir auf die ältere…

Weiterlesen

Testament

Nach mir die Sintflut – lieber nicht! Es ist menschlich, den Gedanken an den eigenen Tod weit von sich zu schieben. Dennoch ist die Abfassung eines Testaments für viele danach eine Erleichterung. Eine vernünftige Regelung Ihres Nachlasses sind Sie Ihren Erben schuldig. Vor allem in unternehmerischen Bereichen sollten Sie für…

Weiterlesen

Ehevertrag

Ohne weitere vertragliche Vereinbarungen sieht das Gesetz für Ehegatten den Güterstand der Zugewinngemeinschaft vor. Durch notariellen Vertrag können Sie diesen Güterstand modifizieren, Gütertrennung oder Gütergemeinschaft  vereinbaren. Auslöser für den Abschluss eines Ehevertrages sind regelmäßig wirtschaftliche Gründe. Bei der einvernehmlichen Regelung zwischen den Eheleuten sind neben zivilrechtlichen Grenzen auch die steuerlichen Folgen der Vereinbarungen zu beachten. Fehlende Vereinbarungen können hier nach unserer…

Weiterlesen

Laufende Beratung

Als Unternehmer müssen Sie sich einer Vielzahl unternehmerischer Aufgaben stellen. Zur Absicherung Ihrer Entscheidungen bieten wir uns als fachkundige Gesprächspartner an. Wir sind selbst Unternehmer, haben vielfach die gleichen Probleme und wissen wovon wir sprechen. Als Wirtschaftsprüfer und Steuerberater betreuen wir eine Vielzahl von Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Größenklassen. Wir…

Weiterlesen

Controlling

Controlling bedeutet die Aufbereitung von Daten für die unternehmerische Entscheidungsfindung. Großunternehmen verfügen regelmäßig über ein eigenes betriebswirtschaftliches Controlling. Klein- und mittelständischen Unternehmen stehen wir mit unseren theoretischen Kenntnissen und praktischen Erfahrungen als rechte Hand zur Seite. Mit Ihnen und Ihren Mitarbeitern finden wir gemeinsam umsetzbare Lösungen für Ihren Unternehmenserfolg.  Im…

Weiterlesen

Sanierung

Sollte es wider Erwarten zu einer Krise im Unternehmen gekommen sein, heißt es unverzüglich zu handeln. Als objektiver Berater können wir eine Situationsbeurteilung ohne Ängste und Wünsche vornehmen. Auch besteht für uns als Außenstehende nicht die Gefahr einer sog. Betriebsblindheit. Wir stellen uns auch die unangenehme Frage: „Lohnt es sich, gutes Geld…

Weiterlesen

Existenzgründung

Gerade der junge Unternehmer braucht seine ganze fachliche Kraft, um sich in seinen Anfangsjahren am Markt behaupten zu können. Daneben verlangt aber der Staat die Beachtung vieler Vorschriften und die Abgabe richtiger Umsatzsteuer- und Lohnsteuervoranmeldungen. Dazu ist die Erstellung einer laufenden Buchführung notwendig. Selbst das Ausstellen einer umsatzsteuerlich korrekten Rechnung…

Weiterlesen
Menü schließen